Mittwoch 21.10.2020, St. Franziskus-Stiftung Münster

DIGITAL OFFICER (m/w/d) DER ST. FRANZISKUS-STIFTUNG MÜNSTER; VOLLZEIT ODER TEILZEIT; UNBEFRISTET

Bereiche: Management

Wir sind ein moderner, konfessioneller Gesundheitsdienstleister und betreiben in unseren Krankenhäusern und Einrichtungen ein kontinuierliches Innovationsmanagement. Wir freuen uns auf Ihren Elan und Ihre Fähigkeiten rund um das Thema „Digitales Gesundheitswesen“, um noch mehr Fahrt aufzunehmen. Bringen Sie Ideen ein und setzen Sie diese in interprofessionellen Teams in die Tat um, damit rund 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 15 Krankenhäusern, 11 ambulanten Einrichtungen, 9 Pflegeeinrichtungen und 16 Dienstleistungsgesellschaften digital stets am Puls der Zeit arbeiten.

Digitalisierung ist bei uns Chefsache. Ihre Position ist daher beim Stiftungsvorstand angesiedelt, an den Sie direkt berichten. Sie arbeiten eng in Teams mit Führungskräften der Kliniken und der FACT IT (dem stiftungsinternen IT-Dienstleister in der St. Franziskus-Stiftung Münster) zusammen.

Wir bieten Ihnen folgende Aufgabenbereiche

  • Sie beraten als Fachreferent/-in den Stiftungsvorstand. Sie verfolgen die gesundheits-politischen Rahmenbedingungen und planen die sich daraus abzuleitenden Digitalisierungsvorhaben.
  • Für den Stiftungsvorstand treiben Sie die Implementierung der Digitalisierungsstrategie in Medizin und Pflege mit voran.
  • Dabei haben Sie das Ziel, insbesondere das digitale Patientenerlebnis (B2C) und die internen Prozesse in den Einrichtungen zu verbessern, immer vor Augen.
  • Sie analysieren weitere Digitalisierungsbedarfe in den Kliniken, identifizieren und evaluieren Innovationen (z.B. KI) und bringen diese als Mitglied in das IT-Strategieboard der St. Franziskus-Stiftung Münster ein.
  • Sie erstellen fach- und klinikübergreifende Prozessarchitekturen zur Etablierung moderner, regionaler Versorgungskonzepte.
  • Sie erarbeiten gemeinsam mit den Projektteams den Business-Case und überzeugen die Entscheider und Anwender von Ihren Ideen, der Wirtschaftlichkeit und den positiven Veränderungen in der Prozesslandschaft.

Attraktive Rahmenbedingungen

  • Ein angenehmes Arbeitsklima, Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, ein spannendes Aufgabenfeld mit einem unbefristeten Vertrag.
  • Ihre Arbeitszeit ist flexibel - aber kein ´9-to-5-Job´.
  • Das Gehalt ist der Bedeutung der Position angemessen und hängt von Ihrer Qualifikation und Ihren Erfahrungen ab.
  • Sie arbeiten am Standort in Münster. 

Das sollten Sie mitbringen

  • Durch Ihr Studium und Ihre Berufserfahrung haben Sie gelernt, mit komplexen Sachverhalten umzugehen sowie strukturiert und analytisch zu denken und zu handeln.
  • Sie sind mit den Leistungsprozessen eines Krankenhauses vertraut und haben einen sehr guten Überblick über die IT-Landschaft in Krankenhäusern.
  • Mehrjährige Berufserfahrung im ärztlichen Dienst oder in der Medizininformatik sind von Vorteil. Aber auch andere einschlägige Erfahrungen im Gesundheitswesen sind für die Position sehr interessant.
  • Sie verfügen über umfassende Fähigkeiten im Projektmanagement.
  • Als hoch kommunikative/-r und konzeptionell starke/-r Innovationstreiber/-in sollten Sie zudem über ausgeprägte, überzeugende Präsentationsfähigkeiten verfügen.
  • Textlich formulieren Sie Ihre Standpunkte so gut, dass man sie veröffentlichen kann.
  • Die besondere Identifikation mit den Zielen sowie das Mittragen und die Ausgestaltung unseres christlich geprägten Leitbildes setzen wir selbstverständlich voraus. 

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Bewerbungen werden ausschließlich digital akzeptiert. Bitte schreiben Sie unter dem Betreff „Digital Officer“ an: wasbewegen(at)st-franziskus-stiftung.de

Ansprechpartnerin:

Dr. Daisy Hünefeld
Vorstand
St. Franziskus-Stiftung Münster
huenefeld(at)st-franziskus-stiftung.de
Telefon: 0251/27079-13